Reparaturüberprüfung – Mehr Sicherheit für Ihr Fahrzeug

Wurde an Ihrem Fahrzeug eine Reparatur vorgenommen? Häufig bietet es sich an, die erbrachten Leistungen etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und die Wirksamkeit der Reparaturen von einem Gutachter prüfen zu lassen. Nicht selten werden von Werkstätten zusätzliche Leistungen in Rechnung gestellt, die in der Realität gar nicht vorgenommen wurden. Doch wann genau bietet sich eine Überprüfung an und wie läuft Reparaturbestätigung in der Regel ab?

Schaden am Kfz durch Verkehrsunfall 

Um ein Angebot und die anschließende Reparatur von einer Werkstatt in Anspruch zu nehmen, müssen Sie den Schaden an Ihrem Fahrzeug zunächst vorweisen. Dieser wird vor Auszahlung der Schadenssumme durch die Versicherung von einem unabhängigen Sachverständigen geprüft, der anschließend einen Kostenvoranschlag erstellt. Auf der Basis dieser Einschätzung wird die Summe berechnet, die der Versicherte für den Unfallschaden erhält.

Telefon: +49 381 69 69 59

Anschließend kann dieser einen Termin in der Werkstatt seines Vertrauens machen. Nicht selten weichen die tatsächlichen Kosten jedoch vom Gutachten ab, wenn weitere Defekte erkannt und behoben wurden. Auch wenn die Abrechnung in den meisten Fällen plausibel ist, gibt es Ausnahmen. Hegen Fahrzeughalter Zweifel, können unabhängige Gutachter mit einem Gegengutachten schnell herausfinden, ob die Reparaturrechnung gerechtfertigt ist.

Woran können Sie falsche Abrechnungen erkennen?

Damit eine falsche Abrechnung ausfindig gemacht werden kann, muss zunächst der Hergang des Unfalls analysiert werden. In Verbindung mit dem Fahrzeug lassen sich daraus wiederum die tatsächlichen Schäden ableiten, die repariert werden mussten. Die folgenden Aspekte geben Aufschluss darüber, ob die Reparaturrechnung fehlerhaft ist:

 

Deutlich höhere Gesamtkosten

Sollte sich zwischen der Kalkulation der Versicherung und der tatsächlichen Rechnung eine große Diskrepanz ergeben, empfiehlt sich eine Nachfrage an. Häufig gehen Werkstätten während der Schadensregulierung davon aus, dass keine genaueren Nachforschungen angestellt werden. Wenn der festgesetzte Betrag jedoch überschritten wird, besteht für Sie Handlungsbedarf.

 

Eine Vielzahl einzelner Reparaturen

Auch wenn der Schaden nur an einer Stelle entstanden ist, tauchen auf vielen Rechnungen zahlreiche Zusatzleistungen auf. Mit einem Gutachten lässt sich schnell und einfach prüfen, ob sämtliche Maßnahmen wirklich notwendig waren.

 

Reparaturen unabhängig vom eigentlichen Schaden 

Bei einem Schaden am Motor muss nicht gleichzeitig die Heckklappe ausgetauscht werden. Nach diesem simplen und stark vereinfachten Ansatz erfolgt jede Überprüfung. Die Reparaturen der Werkstatt sollten zu den Angaben des Sachverständigen passen. Nur so ergibt die in Rechnung gestellte Dienstleistung Sinn und muss vollständig bezahlt werden.

 

Negative Kommunikation bei Nachfrage

Unseriöse Händler blocken im Falle einer absichtlich falschen Berechnung häufig ab. Ein Gegengutachten kann hier Licht ins Dunkel bringen. 

Team im Büro

Eine zweite Meinung kann Gold wert sein

Auch wenn es auf den ersten Blick wie ein zusätzlicher Kostenpunkt wirkt, kann das zweite Gutachten durchaus hilfreich sein. Durch diese Überprüfung erkennen Sie auf den ersten Blick, ob die Angaben der Werkstatt mit den Forderungen der Versicherung übereinstimmen. Dies vereinfacht den gesamten Ablauf der Schadensregulierung.

Selbstverständlich können Sie auch einen Kostenvoranschlag prüfen lassen. In den meisten Fällen umfasst dieser jedoch noch nicht alle Details, die zu einem späteren Zeitpunkt während der Reparatur gefunden werden. Gleiches gilt für die qualitative Überprüfung der durchgeführten Reparatur, die mithilfe von Systemen wie dem Lackschichtendickenmessgerät Klarheit schafft.

 

Sie haben Fragen hierzu? Kein Problem. Wir beraten Sie gern.

Telefon: +49 381 69 69 59

Demontage und Reparaturbestätigung für jeden Aufwand

Sollte während der Überprüfung herauskommen, dass die Reparatur fehlerhaft ist, kann in der Werkstatt Ihres Vertrauens die Demontage und Korrektur erfolgen. Sodann bietet sich ein erneutes Kfz-Gutachten an. Somit erhalten Sie einen korrekten Nachweis für Ihre Versicherung, dass sämtliche Details entsprechend des Gutachtens bzw. des Gegengutachtens abgewickelt wurden. Die Reparaturabrechnung wird entsprechend stimmig, damit Sie als Geschädigter nicht auf zusätzlichen Kosten sitzen bleiben.

Mehr Sicherheit durch Ihr Reparaturgutachten

Scheuen Sie sich also nicht, bei einer zweifelhaften Rechnung direkt mit einem unabhängigen Gutachter in Kontakt zu treten. Lassen Sie sich die Abrechnung so kompakt wie möglich aufgliedern und sämtliche Details erläutern. Sollten im Zuge der Überprüfung weitere Schäden zutage treten, können Sie diese anschließend direkt reparieren lassen.

Begutachtung des Schadens
Die Begutachtung kann in unserer Prüfstelle erfolgen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren.